Neues Karriere-Hoch für Polcanova

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Sofia Polcanova ist in der neu erschienenen Tischtennis-Weltrangliste so gut platziert wie noch nie: Die 23-Jährige belegt den 16. Platz und ist damit nach wie vor beste Europäerin.

Polcanova liegt nun sogar einen Platz vor der chinesischen Olympiasiegerin Ding Ning. Vor ihr liegen sechs Chinesinnen, fünf Japanerinnen, eine Taiwanesin, eine Singapurin, eine Hongkong-Chinesin und eine Südkoreanerin.

Liu Jia verbessert sich um zwei Positionen auf Rang 44, Amelie Solja ist 104. und Karoline Mischek 155. Österreichs beste Herren liegen dicht beisammen: Robert Gardos auf Position 47, Stefan Fegerl auf 49 und Daniel Habesohn auf 51.

Textquelle: © LAOLA1.at

Basketball: Jakob Pöltl fehlt Österreich in Georgien

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare