Düsseldorf unterliegt mit Fegerl im CL-Finale klar

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das Hinspiel im Finale der Tischtennis-Champions-League läuft für Borussia Düsseldorf mit Stefan Fegerl wie erwartet, aber nicht wie nach Wunsch.

Die Deutschen unterliegen Fakel Orenburg aus Russland im Heimspiel 0:3. Timo Boll fordert seinen deutschen Landsmann Dimitrij Ovtcharov, muss sich aber im fünften Satz geschlagen geben. Danach setzt es für Fegerl gegen Jun Mizutani, die Nummer fünf der Welt, eine klare 0:3-Pleite.

Kristian Karlsson verliert schließlich gegen Vladimir Samsonov 1:3.

Damit ist die Chance auf den Titel für Borussia Düsseldorf nur mehr theoretischer Natur. Im Rückspiel (Freitag, 14:00 Uhr, LIVE auf LAOLA1.tv) bräuchte der deutsche Rekordmeister einen 3:0-Sieg, bei dem maximal zwei Sätze - oder bei drei verlorenen Sätzen insgesamt weniger Punkte - abgegeben werden dürften.


Die besten Winner aus dem Semifinale:

Textquelle: © LAOLA1.at

LIVE: Fegerls Düsseldorf gegen "Dream-Team" um CL-Krone

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare