13-jähriges Jahrhunderttalent schaltet Gardos aus

Aufmacherbild
 

Robert Gardos verpasst das Semifinale der Indien Open (LIVE auf LAOLA1.tv).

Österreichs einziger Teilnehmer bei diesem World-Tour-Turnier verliert gegen das 13-jährige Wunderkind Tomokazu Harimoto 2:4. Knackpunkt ist der fünfte Satz, als Gardos bei 2:2 und 10:5 den Sack nicht zumachen kann.

Allerdings ist Gardos bei weitem nicht das erste "Opfer" des noch nicht ausgewachsenen Japaners, der sich schon auf Weltranglisten-Platz 64 wiederfindet und sich bereits zum U21-Weltmeister krönen konnte.

Zudem ist der 38-Jährige durch eine Zerrung im Knöchel gehandicapt. Diese zieht sich Gardos am Vortag durch ein Loch im Boden der Trainingshalle zu.



Erfreulicheres vom Tisch - Stefan Fegerls CL-Sieg über den Europameister:


Textquelle: © LAOLA1.at

NBA: Team World gewinnt Rising Stars Challenge

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare