Klubs von Fegerl und Gardos mit Rücken zur Wand

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Viertelfinal-Hinspiele in der Tischtennis-Champions-League nehmen kein gutes Ende für die ÖTTV-Legionäre.

Stefan Fegerl verliert mit Borussia Düsseldorf überraschend beim TTF Ochsenhausen 2:3, Österreichs Nummer 1 unterliegt dem Polen Jakub Dyjas 2:3. Vize-Europameister Simon Gauzy glänzt mit zwei Siegen, unter anderem gegen Timo Boll.

Chartres verliert daheim gegen den FC Saarbrücken 1:3, Robert Gardos unterliegt Bojan Tokic im fünften Satz 11:13.

Die Rückspiele steigen am 10. Februar (Düsseldorf-Ochsenhausen 18:30 Uhr, Saarbrücken-Chartres 19:30 Uhr) und sind LIVE auf LAOLA1.tv zu sehen.


Die Top-Rallies des letzten Gruppenspieltages:

Textquelle: © LAOLA1.at

Downhill-WM der Mountainbiker findet 2020 in Leogang statt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare