Sportminister Doskozil zeigt sich schlagkräftig

 

Ein durchschlagender Erfolg ist der Besuch von Sportminister Hans Peter Doskozil in der Young-Ung-Taekwondo-Schule in Wien-Alsergrund.

"Hier wird auf hohem Niveau Breiten- und Leistungssport betrieben. Und das an 365 Tagen im Jahr. Dieses geniale System erhält sich selbst und kommt ohne jede Förderung der öffentlichen Hand aus. Ich bin sehr beeindruckt", wird der Burgenländer in der "Heute" zitiert.

Motiviert durch die Leistungsshow der jungen Nachwuchskämpfer schreitet der Minister schließlich selbst zur Tat und durchschlägt bei einem Bruchtest ein doch recht robust wirkendes Holzbrett - und das im ersten Versuch.

Textquelle: © LAOLA1.at

Pellegrims-Abgang sickert während Halbfinalserie durch

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare