Kanu-Präsident Aumayr wird abtreten

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dem Österreichischen Kanu-Verband (OKV) steht nach 18 Jahren mit Walter Aumayr an der Spitze ein Führungswechsel bevor.

Wie der OKV in einer Aussendung erklärt, tritt der Langzeit-Präsident bei der am kommenden Samstag in Braunau stattfindenden Generalversammlung nicht mehr zur Wiederwahl an. Als Favorit auf die Nachfolge gilt der bisherige Vize-Präsident Herbert Preisl aus Niederösterreich.

Darüber hinaus wird auch Flachwasser-Sportkoordinator Günther Briedl seine Funktion niederlegen.


Zuletzt spielte Aumayr eine nicht ganz unwesentliche Rolle in der Problematik rund um das Ruder-Zentrum auf der Wiener Donauinsel:

Textquelle: © LAOLA1.at

Ruder-Nationalteam droht aus Ruder-Zentrum rauszufliegen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare