Hirscher lobt niedergeschlagenen Thiem

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dominic Thiem verzichtet nach seiner Niederlage bei den Erste Bank Open zur "Gala Nacht des Sports" zu kommen.

"Die Stimmung ist definitiv nicht danach. Das ist das Schlimmste, was ein Sportler erleben kann, nach einer Niederlage für irgendetwas geehrt zu werden. Obwohl es natürlich die ganze Saison widerspiegelt, ist heute definitiv nicht die Stimmung nach einer Ehrung da. In Kitzbühel hatte ich das schon und das war kein schönes Erlebnis. Deshalb lasse ich das mit Sicherheit aus."

VIDEO: Das sagen die Stars am Red Carpet!



Hirscher lobt seinen Kontrahenten

Thiem hatte das Achtelfinale in Wien gegen den Serben Viktor Troicki mit 2:6, 5:7 verloren.

Marcel Hirscher, der am Red Carpet von dieser Niederlage nichts weiß, spendet mit seinen Worten für seinen Kontrahenten Trost.

Auf die Frage, wer ihm in diesem Jahr sportlich imponiert habe, kommt wie aus der Pistole geschossen: "Dominic Thiem."

Weil? "Tennis ist eine Sportart, die weltweit gespielt wird. Dort unter den Top Ten zu sein, ist eine gewaltige Leistung. Das haben wir in Österreich noch nicht so oft gehabt", sagt er über seinen größten Kontrahenten hinsichtllich der Auszeichnung "Sportler des Jahres".

Mikaela Shiffrin, die bei der Gala abenfalls zu Gast ist, sagt: "Ich habe von Dominic schon gehört und wir haben auch schon über ihn gesprochen. Als ich her kam, habe ich noch mehr über ihn gehört. Er scheint ein ganz toller Athlet zu sein. Viele werden ihm auch die Daumen drücken."

Hirscher bleibt entspannt

So wie Hirscher. Den Abend geht der fünffache Gesamtweltcupsieger traditonell entspannt an.

„Es ist jedes Jahr ein schöner Abend. Ich bin sehr entspannt, freue mich auf ein gutes Essen und einen schönen Abend. In die Wahl kann man ohnehin nicht eingreifen."

Nach seiner besten Saison könnte es später am Abend die dritte Auszeichnung nach 2012 und 2015 geben.

„Natürlich war es mein bestes Jahr, fünf am Stück gelangen noch keinem. Das Jahr war herausragend. Aber wir haben so viele tolle Sportler. Wenn ich nicht gewinne, wird meine Leistung auch nicht geschmälert.“


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare