IOC hebt Sperre gegen Russland auf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Präsident des Olympischen Komitees Russlands (ROK), Alexander Zhukov gibt gegenüber der Agentur Interfax an, dass die Sanktionen des IOC gegen das ROK aufgehoben worden seien.

"Das ROK ist wieder vollständiges Mitglied der internationalen olympischen Familie", jubelt Zhukov. Das IOC bestätigt die Entscheidung wenig später.

Auch bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang kam es Seitens russischer Sportler zu Dopingvergehen. Alexandander Krushelnitskiy musste seine Curling-Bronzemedaille zurücklegen, Nadezhda Sergeeva wurde ebenfalls des Dopings überführt.

Aufgrund massiven Dopings bei den Spielen in Sotschi mussten "nachweislich saubere" russische Sportler als "Olympische Athleten aus Russland" antreten.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Cup-Kälte: Ried-Goalie spielt auch gegen Rapid kurzärmlig

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare