Indonesien plant Bewerbung für Olympia 2032

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Wenn es nach Präsident Joko Widodo geht, sollen die Olympischen Sommerspiele 2032 in Indonesien ausgerichtet werden.

Widodo habe laut Nachrichtenagentur Antara ein formales Schreiben an das Internationale Olympische Komitee geschickt. Die letzte Erfahrung mit dem Ausrichten eines Großereignisses liegt nicht weit zurück: 2018 waren die indonesischen Städte Jakarta und Palembang Austragungsorte der Asien-Spiele.

Für die Sommerspiele 2032 plant angeblich auch Deutschland eine Bewerbung. Bis zur Vergabe dauert es jedoch noch - erst 2023 entscheidet das IOC über den Austragungsort.

Die kommenden Olympischen Sommerspiele finden in Tokio (2020), in Paris (2024) und Los Angeles (2028) statt.


Textquelle: © LAOLA1.at

Lukas Müller: Rechtsstreit mit der ÖSV-Geschäftsführung

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare