Köhldorfer holt in Györ Bronze über 400 m Hürden

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Leo Köhldorfer gewinnt bei den Europäischen Olympischen Jugendspielen in Györ am Donnerstag die Bronzemedaille über 400 Meter Hürden.

Der Oberösterreicher kommt mit einer Zeit von 53,94 Sekunden ins Ziel und profitiert von einem Sturz eines vor ihm liegenden Franzosen.

"Ich freue mich riesig, es war ein perfekter Tag für mich", jubelt der 16-Jährige.

Für Österreich ist es das dritte Edelmetall in Ungarn nach Gold von Weitspringerin Ingeborg Grünwald und Silber von Judoka Samuel Gaßner.

Textquelle: © LAOLA1.at

Europa League: Sturm vergibt Führung gegen Fenerbahce

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare