Sensationssieg im NY-Marathon

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Sensation beim Marathon in New York!

Die US-Amerikanerin Shalane Flanagan düpiert die afrikanischen Favoritinnen und feiert den ersten US-Sieg beim prestigeträchtigen Lauf-Event im "Big Apple" seit 40 Jahren. Die 36-Jährige gewinnt das aufgrund des Terroranschlages von Dienstag von enormen Sicherheitsvorkehrungen begleitete Rennen in 2:26:53 Stunden.

Flanagan gelingt mit einer Minute Vorsprung auf Vorjahresgewinnerin Mary Keitany (KEN) der erste US-Sieg seit Miki Gorman 1977.

Bei den Herren siegt Geoffrey Kamworor in 2:10:53 lediglich drei Sekunden vor seinem kenianischen Landsmann und Ex-Weltrekordler Wilson Kipsang. Die Streckenrekorde von Margaret Okayo (2:22:31/2003) und Geoffrey Mutai (2:05:06/2011) bleiben unangetastet.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Austria: Kaum Hoffnung auf Verbleib von Holzhauser

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare