Götzis mit sensationellem Starterfeld

Götzis mit sensationellem Starterfeld Foto: © GEPA
 

Die heimische Elite fehlt, doch internationale Stars nutzen das Mehrkampfmeeting in Götzis am 29./30. Mai zum Test oder zur Qualifikation für die Olympischen Spiele.

Bei den Männern haben neun der Top Ten der Weltrangliste genannt, im Frauen-Siebenkampf sind sechs der besten zehn im Mösle-Stadion dabei.

Die WM-Dritte Verena Preiner (3.) und Ivona Dadic (9.) fehlen wie Dominik Distelberger wegen anderer Planung vor dem Saisonhöhepunkt in Tokio.

Fast komplette Weltelite der Herren

Bei den Herren ist das Who-is-Who des Mehrkampfs am Start. Die Veranstalter vermeldeten am Mittwoch das Kommen von Götzis-Seriensieger Damian Warner. Die aktuelle Nummer 1 aus Kanada (8.795 Punkte) trifft u.a. auf den deutschen Weltmeister Niklas Kaul (2.) und den in den USA lebenden Esten Maicel Uibo (3.).

Bei den Frauen führt die US-Amerikanerin Erica Bougard (4.) das Feld dieses Traditionsbewerbs an. Olympiasiegerin Nafissatou Thiam (2.) und Weltmeisterin Katarina Johnson-Thompson (1.) passen wie die ÖLV-Elite.

Textquelle: © APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..