Dadic stellt österreichischen Fünfkampf-Rekord auf

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ivona Dadic gelingt bei den österreichischen Mehrkampf-Meisterschaften im Wiener Ferry-Dusika-Stadion ein neuer nationaler Fünfkampf-Rekord.

Die EM-Dritte verbessert die erst drei Woche alte Bestmarke von Verena Preiner um 34 Zähler auf 4.520 Punkte, zudem setzt sie sich vor Preiner auf Platz zwei der aktuellen Weltrangliste. Preiner und Sarah Lagger hatten ihr Antreten kurzfristig krankheitsbedingt absagen müssen.

"Das war eine gelungene Generalprobe für die Hallen-Europameisterschaft", sagt Dadic. "Meine Form stimmt, etwas Arbeit liegt noch vor uns."

Bei den Herren siegt der erst 17-jährige Leon Okafor mit 5.012 Zählern und kürt sich bei seinem ersten Siebenkampf in der allgemeinen Klasse zum jüngsten österreichischen Mehrkampf-Meister überhaupt.

Textquelle: © LAOLA1.at

So geht es Schlierenzauer nach seinem schweren Sturz

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare