Lukas Weißhaidinger gewinnt in Berlin

Lukas Weißhaidinger gewinnt in Berlin Foto: © GEPA
 

Starkes Ausrufezeichen von Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger!

Der Oberösterreicher gewinnt beim ISTAF Indoor in der Berliner Mercedes-Benz Arena vor 12.100 Zuschauern und lässt mit einer Weite von 63,91 Metern den Lokalmatador und Olympiasieger von 2012 Robert Harting (62,32m) klar hinter sich.

Mit Daniel Jasinski (61,86m) holt ein weiterer Deutscher Platz drei.

Weißhaidinger warf aus dem Training heraus, verpatzte Harting sozusagen den Beginn seiner Abschiedstournee. Der dreifache Weltmeister wird im August noch bei der Heim-EM starten. Am 2. September will der Berliner seine Karriere beim ISTAF im Olympiastadion endgültig beenden.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..