Bronze für Polleres bei Judo-EM

Aufmacherbild
 

Michaela Polleres sorgt bei den Judo-Europameisterschaften in Tel Aviv für die Prolongierung einer Edelmetall-Serie: Zum sechsten Mal in Serie holt das ÖJV-Aufgebot zumindest eine Medaille bei den kontinentalen Meisterschaften.

Die mit 20 Jahren jüngste Teilnehmerin des österreichischen Aufgebots erkämpft Bronze in der Klasse bis 70 Kilo. Besonders der Ippon-Sieg über die französische Weltranglisten-Dritte und EM-Topgesetzte Marie Eve Gahie (FRA) sorgt für Aufsehen, im Viertelfinale unterliegt sie Gemma Howell (GBR) erst in der Verlängerung.

Im Kampf um Platz drei setzt sich die Niederösterreicherin mit einer Waza-ari-Wertung gegen Barbara Matic (CRO) durch.

Auch der siebte Platz von Tina Zeltner (bis 63 kg) ist als Erfolgserlebnis zu verbuchen. Nicht nach Wunsch läuft es bei den Herren: Lukas Reiter und Christopher Wagner bleiben bis 73 kg nach frühen Niederlagen ohne Platzierung.

Textquelle: © LAOLA1.at

Eishockey: Österreich gewinnt 2. Spiel bei Alrosa Cup

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare