Phil Taylor kündigt Karriereende an

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Traurige Nachricht für alle Darts-Fans: Phil Taylor verrät in einem Interview mit dem TV-Sender "ITV Sports", dass er seine Karriere Ende dieses Jahres beenden wird.

Der 16-fache Weltmeister ist der erfolgreichste Spieler aller Zeiten und gilt als eine der prägendsten Persönlichkeiten der immer populärer werdenden Sportart.

Ganz überraschend kommt die jüngste Aussage des 56-jährigen Briten nicht, schon 2014 hat er ein Karriereende in "zwei bis drei Jahren" in Aussicht gestellt.

Eine Weltmeister-Bank

Seine große Zeit erlebte "The Power" rund um den Jahrtausendwechsel. Von 1995 bis 2006 hieß der PDC-Weltmeister mit Ausnahme von 2003 durchgehend Phil Taylor.

An diese Erfolge konnte er in den vergangenen Jahren nicht mehr anschließen. Bei der bislang letzten WM musste sich Taylor im Viertelfinale Raymond Barneveld geschlagen geben. 2015 wurde erst im Finale von Gary Anderson gestoppt.

Im Vorjahr sicherte sich unter anderem den Sieg in der Champions League of Darts.

Textquelle: © LAOLA1.at

Promi-Darts-WM: Mensur Suljovic von Tim Wiese geschlagen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare