Mega-Preisgeld bei nächster Darts-WM

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das Preisgeld wird bei der nächsten Darts-WM kräftig aufgestockt.

Drei Tage nach dem WM-Sieg des Engländers Rob Cross teilt der Weltverband (PDC) am Donnerstag mit, dass der nächste Weltmeister 500.000 Pfund (rund 564.000 Euro) erhält.

Cross hatte 400.000 Pfund eingestrichen. Das Turnier-Gesamtpreisgeld im Londoner Alexandra Palace steigt von 1,8 Mio. auf 2,5 Mio. Pfund (etwa 2,8 Mio. Euro).

Der Vorsitzende des Weltverbandes zeigte sich mit der abgelaufenen Darts-WM sehr zufrieden. "Das diesjährige Turnier war das größte und erfolgreichste in der Geschichte dieses Sports", sagte Barry Hearn.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

BW Linz will Altach-Verteidiger Bernhard Janeczek holen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare