Frühes Break besiegelt frühes Aus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Frühes Aus für Mensur Suljovic bei den Austrian Darts Open in Schwechat.

Der 45-jährige Lokalmatador muss sich am Sonntagnachmittag im Achtelfinale dem Engländer Mervyn King mit 4:6 geschlagen geben. Suljovic kassiert bereits im ersten Leg ein Break, das er nicht mehr aufholen kann.

King demonstriert im 10. Leg seine Klasse und lässt Suljovic mit zwei 180er keine Chance auf ein Comeback. Sein nächster Gegner ist Michael Smith (ENG), der Jelle Klaasen (NED) mit 4:6 bezwingt.

Top-Favorit Michael van Gerwen bekommt es nach einem 6:3-Erfolg über seinen niederländischen Landsmann Victor van der Meer mit Überraschungsmann Martin Schindler zu tun. Der Deutsche hatte in der 1. Runde für das Aus des Österreichers Rowby Rodriguez gesorgt und in Folge Ian White und Jamie Bain besiegt.

Um 19 Uhr geht es mit den Viertelfinali weiter, die Halbfinali folgen ab 21 Uhr. Das große Finale ist für 23 Uhr angesetzt.

LAOLA1.tv überträgt alle Spiele des Finaltags LIVE ab 13 Uhr!

Achtelfinal-Paarungen:

M. van Gerwen - V. van der Meer 6:3
Jamie Bain - Martin Schindler 4:6
Benito van de Pas - Daryl Gurney 3:6
Simon Whitlock - Cristo Reyes 5:6
Kim Viljanen - Chris Dobey 6:2
Kim Huybrechts - Joe Cullen 3:6
Jelle Klaasen - Michael Smith 4:6
Mensur Suljovic - Mervyn King 4:6

Peter "Snakebite" Wright scheitert in Wien in Runde 2 auch deswegen:



Van Gerwen beehrt Rapid:


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid Wien beschenkt österreichischen Dart-Star

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare