Grand Slam of Darts: Suljovic ungeschlagen weiter

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Darts-Aushängeschild Mensur Suljovic ist beim Grand Slam of Darts in Wolverhampton nicht zu stoppen.

"The Gentle" setzt sich im dritten und letzten Spiel der Gruppe G auch gegen James Wilson durch und steigt ungeschlagen als Gruppensieger ins Achtelfinale auf.

Suljovic liegt gegen den Engländer bereits mit 0:2 zurück, die Entscheidung fällt erst im letzten Leg der "best-of-9-Serie". Das Spiel endet mit 5:4 für den Österreicher, der einen Average von 98.48 Punkten pro Aufnahme aufweist.

"Ich bin sehr glücklich. 2. Runde, das ist großartig", freut sich Suljovic.

Suljovic, der am Samstag gegen Mc Geeney (5:2) und am Sonntag gegen Smith (5:4) die Oberhand behalten hatte, hätte sich auch eine knappe Niederlage leisten können. "The Gentle" ist beim einzigen Turnier im Jahresverlauf, an dem Spieler der beiden Verbände PDC und BDO teilnehmen, erst am Mittwoch oder Donnerstag wieder im Einsatz. Am Dienstag werden die restlichen Gruppenspiele ausgetragen, die jeweiligen Top Zwei schaffen den Aufstieg.

"Ich bin gut zurückgekommen. Es war ein brillantes Spiel, ich bin sehr glücklich", sagte Suljovic, der einen 0:2-Rückstand aufgeholt hatte, in einer ersten Reaktion.

Als Zweiter der Gruppe steigt Michael Smith auf, Wilson und Mark McGeeney sind hingegen out.

In Gruppe H stehen mit Gary Anderson (5:2 gegen Simon Whitlock) und Berry van Peer (5:4 gegen Cameron Menzies) ebenso die Aufsteiger fest wie in Gruppe E. Dort landet Glen Durrant trotz 4:5 gegen Corey Cadby noch vor Peter "Snakebite" Wright, beide steigen jedoch in die Runde der Top-16 auf.

Textquelle: © LAOLA1.at

Drama bei Grand Slam of Darts: Dartitis bei Van Peer

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare