European Darts GP: Suljovic im Semifinale out

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach einer starken Leistung im Viertelfinale gegen Rob Cross muss Mensur Suljovic im Halbfinale des European Darts Grand Prix in Sindelfinden gegen Michael van Gerwen die Segel streichen. Nach einigen vergebenen Möglichkeiten zu Beginn des Matchs erweist sich die Weltranglisten-Nummer-eins aus den Niederlanden als zu starker Gegner, der Wiener verliert klar mit 1:7.

Gleich im ersten Leg vergibt der Österreicher vier Pfeile auf die Doppelfelder, im Gegenzug finisht van Gerwen 170. Spätestens mit dem zweiten Break zum 4:1 aus Sicht des Holländers kippt das Spiel in seine Richtung. Der Wiener kann nicht mehr zulegen und van Gerwen spielt das Match trocken nach Hause und siegt mit 7:1.

Suljovic darf sich trotz der Niederlage über ein starkes Turnier freuen, so kommt er beispielsweise im Achtelfinale nach 0:5 Rückstand zurück und gewinnt doch noch mit 6:5.

Im Finale muss sich van Gerwen dann allerdings dem Underdog Jose de Sousa 4:8 geschlagen geben. Sousa wies zuvor Ian White knapp mit 7:6 in die Schranken.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare