Michael van Gerwen ist neuer Darts-Weltmeister

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Top-Favorit ist seiner Rolle gerecht geworden: Michael van Gerwen (27) ist Darts-Weltmeister 2017!

Der Niederländer setzt sich im Finale in London gegen Gary Anderson (SCO/46), der zuletzt zwei Mal in Folge den Titel gewann, mit 7:3 durch und feiert seinen 2. Titel nach 2014.

Bis zum 4. Satz ist das Endspiel ausgeglichen, dann zieht "Mighty Mike" davon und gewinnt fünf der nächsten sechs Abschnitte.

Im neunten Satz sorgt ein "Fan", der den Pokal stehlen will, für Aufregung - doch MvG bleibt am Ende cool.

Top-Favorit in Top-Form

Anderson führte im hochklassigen Endspiel 2:1, dann lief Van Gerwen aber zur Höchstform auf. Der 27-Jährige gewann fünf Sätze in Serie und sorgte für eine Vorentscheidung.

Erst mit dem Rücken zur Wand fand Anderson den Rhythmus wieder - zu spät. Auch 22 Aufnahmen mit der Maximalzahl von 180 Punkten - ein neuer Rekord in einem Spiel - reichten dem Schotten nicht.

Historisches Finale

Rund eineinhalb Stunden dauerte die historische Partie.

Insgesamt 42 180er gab es zu bejubeln - mehr als in jedem Profi-Spiel zuvor.

"Ich bin absolut glücklich, hier zu meinem besten Spiel gefunden zu haben. Es ist phänomenal", sagte Van Gerwen. "Mighty Mike" krönte eine überragende Saison mit seinem bereits 26. Titel. "Aber dieser ist der wichtigste", betonte der Niederländer, der einen Siegerscheck über 350.000 Pfund (410.000 Euro) erhielt.



Michael van Gerwen can!


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Copa del Rey: Das Achtelfinale LIVE bei LAOLA1.tv

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare