Suljovic verliert am "Judgement Day" deutlich

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach seinem knappen Sieg im Thriller gegen Rob Cross am Mittwoch, muss Mensur Suljovic am neunten Spieltag der Darts Premier League seine dritte Niederlage einstecken.

Der Österreicher verliert am "Judgement Day", dem letzten Spieltag der regulären Phase, in Rotterdam gegen den Nordiren Daryl Gurney deutlich mit 3:7. Gurney spielt stark auf, wirft sechs Mal die 180 und weiß am Ende mit einem Average von 98,28 Punkten zu überzeugen. Suljovic hingegen kommt nicht wirklich in Fahrt und geht letztlich mit einem Average von 91,58 verdient als Verlierer von der Bühne.

Dennoch gibt es für den 47-Jährigen trotz der Niederlage genug Grund zur Freude. Anders als im vergangenen Jahr, als er als Neunter vorzeitig ausgeschieden war, hat sich Suljovic in dieser Saison definitiv für die zweite Phase der Premier League qualifiziert.

Raymond van Barneveld verliert das letzte Premier-League-Spiel seiner Karriere gegen den Weltranglisten-Ersten und Landsmann Michael van Gerwen deutlich mit 1:7. Unter Dauer-Beifall wird van Barneveld unter Tränen stehend vor heimischem Publikum verabschiedet.

Gerwyn Price besiegt Peter Wright in einem hochklassigen Match mit 7:5, Rob Cross bezwingt Wildcard-Teilnehmer Jeffrey de Zwaan mit 7:4.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Fernando Alonso steigt für Testfahrten zurück in F1-Wagen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare