Rob Cross in Salzburg Darts-Europameister

Rob Cross in Salzburg Darts-Europameister Foto: © getty
 

Rob Cross ist Darts-Europameister 2021!

Der PDC-Weltmeister von 2018 schlägt im Finale des Turniers in Salzburg Michael van Gerwen 11:8 und holt damit seinen zweiten EM-Titel nach 2019.

Nach einem ausgeglichenen Beginn zieht der Engländer von 5:4 auf 9:4 in Legs davon. "Mighty Mike" verkürzt noch einmal auf 7:9 und 8:10, aber zieht am Ende trotz eines leicht besseren Averages (93,66 zu 92,91) und deutlich mehr Aufnahmen über 100 Punkte (30 zu 21) den Kürzeren.

Im Halbfinale schlug Cross Joe Cullen, den Viertelfinal-Bezwinger von Mensur Suljovic, deutlich 11:3. Titelverteidiger Peter Wright strich schon in der ersten Runde am Donnerstag gegen Florian Hempel nach einem 3:6 die Segel.

Cross gelingt damit auch die Revanche für 2017, als Van Gerwen im EM-Finale 11:7 siegen konnte. Überhaupt siegt Cross bei bisher 18 im TV übertragenen Duellen mit dem Niederländer erst zum dritten Mal.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..