Van Barnefeld schockt Fans mit Rücktritt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Damit hat niemand gerechnet!

Raymond van Barneveld gibt nach seiner Viertelfinal-Niederlage bei den UK Open gegen Peter Wright (8:10) völlig überraschend sein sofortiges Karriereende bekannt.

"Von heute an wird es Zeit, das Leben zu genießen und Darts Darts sein zu lassen", schreibt der Niederländer auf seiner privaten Facebook-Seite und schockt damit seine Fans, die ihn in den Kommentaren darunter von seiner Entscheidung abbringen wollen.

Ob es sich nur um eine Reaktion aus einer Emotion heraus handelt, oder "Barney" tatsächlich abtritt, bleibt abzuwarten.

Sport1-Kommentator Elmar Paulke meint auf Facebook: "Ich habe die Hoffnung, dass er diesen Entschluss nicht wirklich realisiert. Alle, selbst seine Tochter, raten ihm von diesem Schritt ab. Spieler, Kollegen posten, er solle keinen Quatsch machen. Es heißt erstmal abwarten, aber Barney hat es tatsächlich gepostet."

"Er hat viel zu viel geleistet, um sich auf diese Art und Weise zu verabschieden. Tu es nicht, Barney, du hast noch viel zu viele geniale Momente im Arm. Kann es gar nicht glauben", so Paulke.

VIDEO: So holte Mensur Suljovic seinen ersten PDC-Titel

Textquelle: © LAOLA1.at

Stefan Maierhofer droht Gastspiel bei Rapid zu verpassen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare