Mensur Suljovic scheitert im Achtelfinale klar

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für Mensur Suljovic ist die Darts-Weltmeisterschaft wie 2011 und 2016 im Achtelfinale zu Ende.

Die Nummer 5 der Welt scheitert klar an Dimitri van den Bergh. Der Belgier setzt sich mit 4:0 gegen den Wiener durch. Die Nummer 43 der Order of Merit zeigt eine souveräne Vorstellung, während Suljovic nur fünf seiner 19 Checkouts trifft.

Für Suljovic ist es im fünften Duell die dritte Niederlage gegen den 23-jährigen Van den Bergh, die letzten beiden Aufeinandertreffen hatte er jedoch gewonnen.

Van den Bergh, World Youth Champion der PDC 2017, trifft nun auf Rob Cross, der Engländer schlägt den Schotten John Henderson 4:1.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare