Nach Treffen mit Charles: Joshua in Isolation

Aufmacherbild
 

Der nächste prominete Sportler muss sich in Quarantäne begeben. Box-Weltmeister Anthony Joshua befindet sich nach einem Treffen mit Prinz Charles, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde, derzeit in Isolation.

Der Brite war am 9. März im Westminster Abbey eingeladen. Dort hatte Charles unter anderem die Queen, Premierminister Boris Johnson sowie Stars aus der Unterhaltungs- und Sportbranche getroffen - darunter auch Joshua.

Ein Sprecher des dreifachen Champions sagte der "Daily Mail": "AJ ist zu Hause und hält sich damit an die Richtlinien der Regierung, es geht ihm gut. Er wünscht den Betroffenen eine schnelle Genesung und dankt allen Hilfskräften."

Textquelle: © LAOLA1.at

RB Leipzig: Fans im Stadion nur zweitrangig

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare