Deutschland scheitert im WM-Achtelfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Deutschland ist bei der Handball-WM in Frankreich ausgeschieden. Der Europameister unterliegt im Achtelfinale Katar nach einer sehr schwachen Angriffsleistung mit 20:21.

Für eine weitere Überraschung sorgt Ungarn, das Olympiasieger und Topfavorit Dänemark mit 27:25 besiegt. Der zweimalige Europameister muss damit weiter auf seinen ersten Weltmeister-Titel überhaupt warten.

Schweden löst dagegen ganz souverän das Viertelfinal-Ticket. Die Skandinavier setzen sich gegen Weißrussland mit 41:22 durch.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Arzt Benno Zifko grübelt wegen Verletzungsmisere

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare