Frankreich schießt zum WM-Start Brasilien weg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das Eröffnungsspiel der Handball-WM in Frankreich wird zu einer klaren Angelegenheit. Gastgeber Frankreich nimmt den nervös auftretenden Außenseiter Brasilien in Paris vor 15.000 Zuschauern mit 31:16 auseinander.

Angeführt vom 40-jährigen Torhüter-Urgestein Thierry Omeyer ziehen Nikola Karabatic und Co. bereits bis zur Pause auf 17:7 davon.

Erfolgreichster Werfer der defensiv wie offensiv überzeugenden Franzosen ist Rechtsaußen Valentin Porte mit sechs Toren.


WM-Favorit Frankreich im Check:

Textquelle: © LAOLA1.at

So viel Krise steckt im ÖHB-Team

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare