DHB-Coach Dagur Sigurdsson geht

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Ära von Dagur Sigurdsson als Coach des deutschen Handball-Nationalteams wird zu Ende gehen.

Der Isländer hat sich dazu entschieden, sein Engagement nach der WM 2017 zu beenden, um Trainer der japanischen Nationalmannschaft zu werden.

Familiäre Gründe seien dafür ausschlaggebend. Sigurdsson soll nach Island zurückkehren und von dort aus zu den Lehrgängen und Spielen nach Japan fliegen.

In Japan war der frühere ÖHB-Trainer bereits als Spielertrainer aktiv.

VIDEO: Die Highlights des Spiels Österreich-Finnland

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare