ÖHB-Star Nikola Bilyk verletzt sich

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Schlechte Nachricht für Österreichs Handball-Star Nikola Bilyk: Der Legionär des THW Kiel verletzt sich im Abschlusstraining für das Derby im Rahmen der EHF Champions League gegen die SG Flensburg-Handewitt.

Der 21-Jährige zieht sich einen Bänderriss im linken Sprunggelenk zu. Er landet nach einem Sprungwurf unglücklich auf dem Fuß eines Mitspielers. Nach eingehender Untersuchung wird die Heilungszeit etwa zwei bis drei Wochen betragen.

Damit sollte die Europameisterschaft 2018 (12.-28. Jänner) in Kroatien nicht in Gefahr sein.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare