Frey wechselt zu Issy Paris

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Handball-Teamspielerin Sonja Frey wird im Sommer zum französischen Topklub Issy Paris wechseln.

Wie Österreichs Handball-Bund (ÖHB) am Dienstag vermeldete, verpflichteten die Hauptstädter die 23-Jährige für eine Saison. Frey spielt seit vergangenem Sommer in der französischen Liga für Dijon Bourgogne. Derzeit liegt sie an der Spitze der Torschützenliste.

Bei Paris wird Frey die Norwegerin Stine Oftedal ersetzen.

"Sie zu ersetzen wird nicht leicht, aber ich hätte mich immer gefragt, was wäre wenn, hätte ich dieses Angebot nicht angenommen", meinte die Wienerin.

Mit dem Nationalteam wird sie sich ab Mitte März auf die Testspiele gegen Tschechien vorbereiten. Diese dienen den ÖHB-Frauen als Vorbereitung auf das WM-Play-off im Juni, für das man mit Rumänien das nominell schwerste Los gezogen hat.


Freitag, 19:30 Uhr LIVE bei LAOLA1.tv - SG Insignis Handball WestWien - Alpla HC Hard


Textquelle: © APA

Red Bull Salzburg träumt vom Youth-League-Triumph

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare