Bilyk unterliegt mit Kiel im Nordderby

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Trotz fünf Toren von ÖHB-Jungstar Nikola Bilyk muss sich der THW Kiel im Nordderby der deutschen Handball-Bundesliga auswärts bei der SG Flensburg-Handewitt knapp mit 29:30 geschlagen geben.

Die Gäste machen einen frühen 1:5-Rückstand wett. Bilyk stellt in der letzten Wurfaktion der ersten Halbzeit auf 14:13 für den THW. Tabellenführer Flensburg agiert in einer hektischen Schlussphase mit dem nötigen Quäntchen Glück und baut den Vorsprung auf den hinter den Rhein-Neckar Löwen auf Rang drei liegenden Kielern auf drei Punkte aus.

Raul Santos kommt beim THW nicht zum Zug.


HC Hard vs. Bregenz Handball am Fr., 19:15 Uhr im LIVE-Stream


Weber siegt im ÖHB-Duell

Robert Webers SC Magdeburg kann auswärts gegen Tobias Wagners HBW Balingen-Weilstetten einen 35:30-Sieg einfahren und verbessert sich in der Tabelle vorerst auf den fünften Rang.

Während sich der rechte Flügel sechsmal in die Schützenliste einträgt, davon viermal vom Siebenmeterstrich, bleibt Wagner ohne Tor-Erfolg.


Das schönste Tor des Wiener Derbys:

Textquelle: © LAOLA1.at

Julian Ranftl: Österreichs neuer Senkrechtstarter?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare