Bilyk und Santos holen sich deutschen Pokal

Aufmacherbild
 

Der THW Kiel gewinnt den DHB-Pokal.

In einem hochklassigen Finale vor 13.200 in Hamburg setzt sich das Team von Trainer Alfred Gislason mit 29:23 gegen die SG Flensburg-Handewitt durch. Für die beiden ÖHB-Teamspieler Nikola Bilyk und Raul Santos ist es im ersten Jahr bei den "Zebras" der erste Titel. Im Endspiel steuert Bilyk drei Tore bei, Santos trifft einmal.

Bester Werfer des Rekord-Pokalsiegers, der das Final Four zuletzt drei Mal verpasste, ist Kapitän Domagoj Duvnjak mit sieben Treffern.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Damir Canadi äußert sich zu Beurlaubung

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare