Alex Hermann wechselt zu Wetzlar

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach Max Hermann wird auch Zwillingsbruder Alex den Bergischen HC im Sommer verlassen.

Der Rückraumspieler wechselt vom derzeitigen Schlusslicht deutschen Schlusslicht Bergischer HC zum Mittelständler HSG Wetzlar (7.).

Der 25-Jährige unterschreibt nach bestandenem Medizincheck einen Zweijahres-Vertrag. "Wir haben die Entwicklung von Alex schon einige Zeit beobachtet und freuen uns sehr, dass er sich nunmehr dazu entschlossen hat, unser Agnebot anzunehmen", so Geschäftsführer Björn Seipp.

Ein Kommen und Gehen

Geschäftige Tage für Sportdirektor Viktor Szilagyi. Denn neben Hermann werden auch die Sommer-Abgänge der beiden Flügelspieelr Nils Artmann und Christian Hoße bekannt.

Praktisch gleichzeitig präsentieren die "Löwen" vier künftige Verstärkungen: Bastian Rutschmann (Göppingen, Csaba Szücs (Hannover-Burgdorf), Max Arj (Alingsas) und Milan Kotrc (Dukla Prag).

"Für alle vier Positionen haben wir unseren jeweiligen Wunschspieler an den BHC bindne können", kommentieren Szilagyi und Beirat Jörg Föste.


Westwien - Fivers am Freitag, 19:15 Uhr im LIVE-Stream


Textquelle: © LAOLA1.at

Julian Ranftl: Österreichs neuer Senkrechtstarter?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare