Future Team gewinnt erstes Allstar-Game

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Am Dienstag feierte das Allstar-Game im österreichischen Handball Premiere.

Bei der ersten Auflage in der Sporthalle am See in Hard geigt das ÖHB Future Team ordentlich auf. Die Zukunftshoffnungen feiern einen 37:27 (18:11)-Sieg gegen die HLA All Stars. Dabei setzen vor allem Seppo Frimmel, Ante Esegovic und Deutschland-Legionär Christoph Neuhold ihre Duftmarken. Im Finish greifen die All Stars in die Trickkiste, kommen aber nicht mehr an die Youngsters heran.

"Wir haben uns vorgenommen, dass wir mit Tempo spielen, das Umschaltspiel gewinnen und attraktiven Handball zeigen", ist Future-Team-Trainer Erwin Gierlinger zufrieden.

"Es war insgesamt eine schöne Veranstaltung. Wir haben schnell gemerkt, dass es das Future Team schon etwas ernster nimmt. Wir haben es etwas lockerer genommen, aber es war eine schöne Kulisse und ein toller Rahmen", meint Allstar Fabian Posch.

ALL STAR Team – ÖHB Future Team 27:37 (11:18)

Werfer HLA ALL STARS: Feuchtmann 4, Posch 4, Arnaudovski 3, Weber 3, Tanaskovic 2, Klopcic 2, Knauth 2, Zeiner 2, Djukic 2, Surac 2, Schlinger 1

Werfer Future Team: Frimmel 9, Esegovic 7/3, Pratschner 5, Zivkovic 4, Neuhold 3, Herburger 2, Juric 2, Spendier 1, Kaiper 1, Seitz 1, Ranftl 1, Martinovic 1.

All Star Team:

Tor: Golub Doknic (Hard), Goran Aleksic (Bregenz) Linksaußen: Tobias Schopf (Krems), Thomas Weber (Hard) Rückraum links: Risto Arnaudovski (Ferlach), Erwin Feuchtmann (Westwien) Rückraum Mitte: Gerald Zeiner (Hard), Damir Djukic (Leoben/Schwaz) Rückraum rechts: Marko Tanaskovic (Hard), Vlatko Mitkov (Krems) Rechtsaußen: Michael Knauth (Hard), Marian Klopcic (Bregenz) Kreis: Fabian Posch (Krems), Domagoj Surac (Hard) Joker: Roland Schlinger (Hard), Gregory Musel (Krems) Coach: Petr Hrachovec (Hard), Raul Alonso (Schwaz)

Future Team:

Tor: Florian Kaiper (Westwien), Kristian Pilipovic (Margareten) Linksaußen: Sebastian Frimmel (Westwien), Julian Pratschner (Westwien) Rückraum links: Christoph Neuhold (Hamm/GER), Philipp Seitz (Westwien) Rückraum Mitte: Marin Martinovic (Margareten), Sebastian Spendier (Leoben) Rückraum rechts: Ante Esegovic (Bregenz), Julian Schiffleitner (Westwien), Boris Zivkovic (Hard) Rechtsaußen: Julian Ranftl (Westwien) Kreis: Lukas Herburger (Hard), Wilhelm Jelinek (Westwien), Antonio Juric (Linz) Coach: Erwin Gierlinger, Vitas Ziura

Textquelle: © LAOLA1.at

Boa EC verpflichtet verurteilten Mörder Bruno Fernandes

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare