ÖHB-Legionär Weber geigt im EHF Cup auf

ÖHB-Legionär Weber geigt im EHF Cup auf Foto: © getty
 

Starker Auftritt von Robert Weber im EHF Cup! Der ÖHB-Legionär steuert gleich elf Treffer zum 36:24 (22:12) seines SC Magdeburg gegen die Slowaken von Tatran Presov bei.

Bereits zum Start der Gruppenphasen-Rückrunde haben die Deutschen ohne Punkteverlust den Gruppensieg so gut wie sicher.

Auch Torhüter Kristian Pilipovic ist nach einem 29:24 seines kroatischen Klubs Nexe Nasice über die Slowenen von RD Koper voll auf Aufstiegskurs. Nun wartet mit Frisch Auf Göppingen aber der Titelverteidiger.

Der THW Kiel kommt in der EHF Champions League immerhin zu einem 29:29 (11:16) bei Paris Saint Germain, was zum Abschluss der Gruppenphase Platz vier einbringt und die Ausgangslage für das Achtelfinale verbessert. Die Franzosen steigen hingegen als Gruppensieger direkt ins Viertelfinale auf.

Raul Santos kommt nach seiner langen Verletzungspause mit fünf Treffern zurück auf das internationale Parkett, Nikola Bilyk steuert vier Tore bei.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..