Weilguni spielt "Birdies für einen guten Zweck"

Aufmacherbild Foto:
 

IQ mobile (Umsetzungs-Spezialeinheit für mobile Technologien und Kommunikationslösungen) unterstützt seit kurzem die heimische Golf-Hoffnung Benjamin Weilguni und spendet für jedes von ihm in einem Turnier erzielte Birdie zehn Euro an"„Herzkinder Österreich".

"Vor drei Jahren haben wir ein Mitarbeiter-Voting in der IQ mobile durchgeführt, um eine von fünf Organisationen mit dem Spendengütesiegel auszuwählen, die wir langfristig und strategisch unterstützen wollen", so GF Harald Winkelhofer.

Der Geschäftsführer von IQ mobile ist selbst seit Jahren passionierter Golfer und ist stolz auf die Aktion..

Die Organisation Herzkinder Österreich ist für Eltern kranker Kinder da, beantwortet deren täglich auftauchende Fragen und steht mit Expertise, Rat und Tat zur Seite. Sie schaffen Wohnraum nahe der Spitäler für Angehörige, die sogenannten "Teddyhäuser".

Benjamin Weilguni wünscht sich viele Birdies

Der 26-jährige Steirer Benjamin Weilguni (im Bild links mit Winkelhofer) ist Professional und versucht dieses Jahr über die "Pro Golf Tour" (3. Liga des europäischen Profigolfs) den Sprung auf die Challenge Tour (2. Liga) zu schaffen.

"Die Birdies mit Herz-Aktion für Herzkinder finde ich eine super Idee, die mich nochmals zusätzlich motiviert, den einen oder anderen Schlaggewinn mehr zu spielen. Da ich grundsätzlich ein aggressiver Spieler bin und einen Schnitt von knapp vier Birdies pro Runde habe und im Jahr rund 30 Turnier spielen werde, schätze ich, dass ich dank IQ mobile bis zu 3.000 Euro erspielen werde", hofft Weilguni auf eine erfolgreiche Saison.

Bereits in den ersten beiden Events konnte er 21 Birdies verbuchen und somit 210 Euro lukrieren. "Wir freuen uns, mit Benni einen der talentiertesten Nachwuchsgolfer des Landes fördern zu dürfen und dabei auch noch den Verein Herzkinder zu unterstützen", fügt Winkelhofer hinzu.

Textquelle: © LAOLA1.at

Emotionaler Steffen Hofmann übt Kritik am SK-Rapid-Chaos

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare