Feueralarm stört Nachtruhe der Steelers

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Vor dem NFC Championship Game zwischen den New England Patriots und den Pittsburgh Steelers stört ein Feueralarm die Nachtruhe der Gäste in ihrem Team-Hotel in Boston.

Die Polizei erklärt, dass um 3:40 Uhr in der Früh der Feueralarm ausgelöst wurde, die angerückte Feuerwehr einen Falschalarm feststellte und die Situation schnell klärte.

Spieler und Coaches mussten nicht aus ihren Zimmern und schnell kehrte auch wieder Ruhe ein, sagt ein Sprecher der Steelers.

Die Polizei nahm wenig später eine hotelfremde Person fest, die auch kein Gast war und auch sonst keinen Grund hatte, im Haus zu sein

Glück für die Steelers, dass sie mit ihrem AFC-Finale am Championship Sunday erst um 18:40 Uhr Ortszeit dran sind, während das NFC-Finale bereits um 13:05 Uhr über die Bühne geht.

Ideal war diese Situation für die Matchvorbereitung aber sicher nicht.

Textquelle: © LAOLA1.at

Kitzbühel: Marcel Hirschers "Psychokriege"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare