Vikings werden Peterson-Vertrag nicht verlängern

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Adrian Peterson ist ab 9.3. frei am NFL-Markt verfügbar.

Die Minnesota Vikings werden die Vertragsoption auf den Running Back nicht ziehen. Im kommenden Jahr hätte der bald 32-Jährige 18 Millionen Dollar kassiert.

Peterson wurde 2007 von den "Vikes" gedraftet und führte die NFL in seinen zehn Karriere-Jahren dreimal in Gesamt-Yards an. 2012 wurde er zum MVP gewählt.

Er verpasste fast die gesamte Saison 2014 aufgrund einer Sperre, die er für eine Verurteilung wegen Kindesmisshandlung ausfasste.

In der abgelaufenen Spielzeit kam er wegen einer früh zugezogenen Meniskus-Verletzung nur auf drei Einsätze und 72 Yards.

Es ist allerdings nicht komplett ausgeschlossen, dass ihm die Minnesota Vikings zu günstigeren Konditionen erneut verpflichten.

Textquelle: © LAOLA1.at

Keine Fußball-WM in den USA wegen Donald Trump?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare