Lions sagen zu Thanksgiving: Danke!

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zu Thanksgiving ist es Tradition, dass die Detroit Lions ein Heimspiel austragen - und am Donnerstag haben sie ihre Bilanz auf 38-38 ausgeglichen.

Detroit (7-4) bezingt Minnesota (6-5) in letzter Minute 16:13 und liegt auf Rang 1 der NFC North. Die Gäste führen bis 1:46 vor Schluss mit 13:10, doch dann gelingt Kicker Matt Prater der Ausgleich per Field Goal aus 48 Yards.

Vikings-QB Sam Bradford wirft danach eine Interception in der eigenen Hälfte und Prater sagt per 40-Yarder abermals danke.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare