Fitzgerald setzt seine Karriere fort

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Larry Fitzgerald setzt seine Karriere in der NFL fort.

Der Receiver-Star der Arizona Cardinals sagt gegenüber ESPN, dass er für seine 14. Saison zurückkehren und sein letzten Vertragsjahr erfüllen wird.

Der 33-Jährige, der zehn Mal in die Pro Bowl gewählt wurde, führte die NFL in dieser Saison mit 107 Receptions an, ist auch der erfolgreichste in dieser Hinsicht unter den Aktiven (1125).

Bei den Receiving Yards ist Fitzgerald die Nummer neun der Allzeitbesten-Liste (14.389), mit einer weiteren 1000-Yards-Saison würde er sich hinter Jerry Rice (22.895) und Terrell Owens (15.934) einreihen.

Nach der Regular Season war unklar, ob Fitzgerald zurückkommen würde - nun dürfen seine Fans aufatmen.

Was ist mit Palmer?

Indes soll Quarterback Carson Palmer (37) seine Zelte in Phoenix (vorerst) abgebrochen haben.

Laut einem Bericht von "NBCSports" hat Palmer seine Kinder nach der Regular Season aus der Schule genommen und ist weggezogen. Ob Palmer zurückkehrt, ließ er nach Saisonende mit folgenden Worten offen: "Ich würde gerne spielen, wenn mein Körper so antwortet, wie ich mir das erhoffe."

Andernfalls wäre der wenig konstante Backup Drew Stanton (32) vorerst der Starting Quarterback. Möglicherweise holen die Cardinals in der Offseason dann einen neuen Spielmacher zu sich.

Du willst bei der Super-Bowl-Party mitreden? LAOLA1 stellt dir die Stars der Atlanta Falcons und New England Patriots vor:

Bild 1 von 89 | © getty

Die Atlanta Falcons haben als NFL-Champion offiziell Heimrecht, also machen sie auch bei uns den Anfang:

Bild 2 von 89 | © getty

MATT RYAN - Quarterback - 31 Jahre

Bild 3 von 89 | © getty

Seit vielen Jahren ein guter, in dieser Saison ein sehr, sehr guter Quarterback. Spielte mit 4944 Passing Yards, 38 TD-Pässen und nur 7 Interceptions eine MVP-verdächtige Saison. Kopf einer der besten NFL-Offenses der jüngeren Vergangenheit.

Bild 4 von 89 | © getty

DEVONTA FREEMAN - Running Back - 24 Jahre

Bild 5 von 89 | © getty

Da Atlanta keine klare Nummer eins im Laufspiel hat und auf Job Sharing setzt, wird Freeman nicht in einem Atemzug mit den Stars auf seiner Position genannt. Im Schnitt 4,8 Yards pro Versuch und 11 TD-Läufe sprechen jedoch für sich. Auch als Passempfänger gefährlich.

Bild 6 von 89 | © getty

TEVIN COLEMAN - Running Back - 23 Jahre

Bild 7 von 89 | © getty

Siehe Freeman. Die beiden RBs Atlantas teilen sich ihren Job selbstlos und brüderlich. Mit seiner Wendigkeit und Fähigkeit für Big Plays ist Coleman die ideale Ergänzung zu Freeman. Steuerte in der Regular Season 11 TDs (8 Rushes, 3 Catches) bei.

Bild 8 von 89 | © getty

JULIO JONES - Wide Receiver - 27 Jahre

Bild 9 von 89 | © getty

Hier sind wohl nicht viele Worte von Nöten: Auf dem Weg zu einem der besten Receiver der NFL-Geschichte. Nach Brady tendenziell der größte Superstar in Super Bowl LI.

Bild 10 von 89 | © getty

MOHAMED SANU - Wide Receiver - 27 Jahre

Bild 11 von 89 | © getty

Die perfekte Nummer 2. Assistierte in dieser Rolle schon A.J. Green in Cincinnati und spielt nun in Atlanta den Adjutanten von Jones. Besticht vor allem mit seiner Verlässlichkeit: Dropte nur zwei der 61 fangbaren Bälle, die in seine Richtung geworfen wurden.

Bild 12 von 89 | © getty

TAYLOR GABRIEL - Wide Receiver - 25 Jahre

Bild 13 von 89 | © getty

Unglaubliche Geschichte: Anfang September wurde Gabriel von den Cleveland Browns, dem schlechtesten Team der Liga, entlassen. Atlanta glaubte an sein Potenzial und wurde belohnt. Mit seinem Speed jagt er gegenerischen Defenses Angst und Schrecken ein, vor allem wenn sie sich zu sehr auf Jones konzentrieren und Räume öffnen. Ryan hat ein QB-Rating von 144,1, wenn er in Gabriels Richtung wirft - der beste Wert aller NFL-WR.

Bild 14 von 89 | © getty

AUSTIN HOOPER - Tight End - 22 Jahre

Bild 15 von 89 | © getty

Wie bei den Patriots mit Rob Gronkwoski fehlt den Falcons der Einser-Tight-End, wobei Jacob Tamme (Schulter-OP) ein ungleich weniger schwerwiegender Verlust ist. Rookie Hooper musste als Ersatz ungeplant viel Verantwortung übernehmen und macht seine Sache ordentlich - als Passempfänger und als Blocker.

Bild 16 von 89 | © getty

ALDRICK ROBINSON - Wide Receiver - 28 Jahre

Bild 17 von 89 | © getty

Stellvertretend für diverse Passempfänger, die jederzeit gefährlich in der Endzone auftauchen können. 13 (!) verschiedene Falcons fingen einen TD-Pass - neuer NFL-Rekord.

Bild 18 von 89 | © getty

ALEX MACK - Center - 31 Jahre

Bild 19 von 89 | © getty

O-Liner genießen selten die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit, aber Mack ist ohne jeden Zweifel einer der besten Spieler dieser Super Bowl. Entfloh vor dieser Saison der Trostlosigkeit in Cleveland und wurde zu einer der besten Free-Agent-Verpflichtungen. Herausragender Blocker für das Laufspiel!

Bild 20 von 89 | © getty

JAKE MATTHEWS - Left Tackle - 24 Jahre

Bild 21 von 89 | © getty

Im Draft 2014 als 6. Pick gewählt. Seine bisherigen Leistungen sind jedoch eher wechselhaft. Den Sprung in unsere Auswahl schaffte er eher aufgrund seiner familiären Verbindungen. Er ist einerseits der Cousin von Packers-Star Clay Matthews. Andererseits ist er der Sohn von O-Line-Legende Bruce Matthews, einem 14-fachen Pro Powler Hall of Famer. Der Papa verlor mit Tennessee Super Bowl XXXIV, der Sohn soll nun den Ring heimholen.

Bild 22 von 89 | © getty

RYAN SCHRAEDER - Right Tackle - 28 Jahre

Bild 23 von 89 | © getty

Neben den beiden bekannten Namen sei Schraeder stellvertretend für eine O-Line erwähnt, welche die Offense-Stars der Falcons erst so gut zur Geltung kommen lässt. Schraeder zeichnet sich vor allem im Lauf-Blocken aus. Selbiges gilt auch für Guard Andy Levitre.

Bild 24 von 89 | © getty

VIC BEASLEY Jr. - Linebacker - 24 Jahre

Bild 25 von 89 | © getty

Der Quarterback-Jäger! Mit 15,5 Sacks führte der Youngster die NFL in dieser Saison an. Das Erschreckende: Er hat noch weitere Luft nach oben. Seine Werte, wenn es darum geht, Druck auf den QB auszuüben, sind nämlich gar nicht mal so überragend. Da kann in den nächsten Jahren noch einiges auf gegnerische Spielmacher zukommen.

Bild 26 von 89 | © getty

DEION JONES - Linebacker - 22 Jahre

Bild 27 von 89 | © getty

Jugend, Jugend, Jugend. Die Falcons-Defense ist zu guten Teilen jung und schnell. Zweitrunden-Rookie Jones ist ein Prototyp für diese Herangehensweise. Mit 106 Tackles führte er Atlanta an, zudem fing der Linebacker drei Interceptions ab.

Bild 28 von 89 | © getty

KEANU NEAL - Strong Safety - 21 Jahre

Bild 29 von 89 | © getty

Siehe Jones. Der Erstrunden-Rookie wurde zum Volltreffer. Mit zunehmender Erfahrung steigerte sich die komplette Abwehr im Saison-Verlauf, Neal entwickelte sich zu einem der herausragenden Spieler. Mit 105 Tackles knapp hinter Jones Zweiter. Mit erst 21 ist seine Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen.

Bild 30 von 89 | © getty

RICARDO ALLEN - Free Safety - 25 Jahre

Bild 31 von 89 | © getty

Noch weit weg von der Pension, aber im Vergleich zu Nebenmann Neal in seinem dritten Karriere-Jahr bereits ein alter Hase. Allen hat sich erstens sportlich weiterentwickelt und ist zweitens zum Duracell-Hasen der Falcons avanciert. In der kompletten Saison hat er nur zehn Snaps verpasst und stand bei 1224 Spielzügen auf dem Feld. Wow!

Bild 32 von 89 | © getty

ROBERT ALFORD - Cornerback - 28 Jahre

Bild 33 von 89 | © getty

2013 drafteten die Falcons in den ersten beiden Runden zwei Cornerbacks. Desmond Trufant und Alford. Ersteren verloren sie im Saisonverlauf wegen einer Verletzung, Alford rückte zur Nummer eins auf. Es gibt fraglos bessere Cornerbacks, aber er hat sich mit der Aufgabe gesteigert.

Bild 34 von 89 | © getty

JALEN COLLINS - Cornerback - 23 Jahre

Bild 35 von 89 | © getty

Chance genutzt! Collins ist der nominelle Ersatz für Trufant und startet seit dem Saisonende des Einser-Corners. Nach einer schwachen Rookie-Saison hat er in den vergangenen Wochen seinen Wert unter Beweis gestellt.

Bild 36 von 89 | © getty

DWIGHT FREENEY - Defensive End - 36 Jahre

Bild 37 von 89 | © getty

Lebende Quarterback-Jäger-Legende, die im Karriere-Herbst von Team zu Team tingelt. Die Falcons sind bereits sein drittes Team nach dem Abschied aus Indianapolis. Routiniers, die situatiosbedingt aufs Feld kommen und ihre Routine ausspielen, können jedoch enorm wertvoll sein. Freeney hat mit den Colts bereits die Super Bowl gewonnen.

Bild 38 von 89 | © getty

JONATHAN BABINEAUX - Defensive Tackle - 35 Jahre

Bild 39 von 89 | © getty

Das Urgestein! Weiteres routiniertes Mitglied der jungen Falcons-Defense. Babineaux spielt bereits das 12. Jahr für Atlanta, er hat allerdings schon bessere Saisonen gespielt.

Bild 40 von 89 | © getty

MATT BRYANT - Kicker - 41 Jahre

Bild 41 von 89 | © getty

Nur der überagende Justin Tucker (Baltimore) hatte in dieser Saison eine bessere Field-Goal-Quote als die 91,9 Prozent von Bryant. Der Oldie setzte sich erst relativ spät in der NFL durch, ist inzwischen aber der All-Time-Scoring-Leader der Falcons.

Bild 42 von 89 | © getty

DAN QUINN - Head Coach - 46 Jahre

Bild 43 von 89 | © getty

Ein Defensiv-Spezialist, der von einer Monster-Offense profitiert. Quinn gewann bereits als Defensive Coordinator der Seattle Seahawks mit einer damals beinahe unüberwindbaren Abwehr die Super Bowl und leistete in den vergangenen beiden Jahren eine tolle Arbeit in Atlanta, wo er den Turnaround der Franchise schaffte.

Bild 44 von 89 | © getty

Weiter geht es mit den Stars der New England Patriots. Wer hier den Anfang macht, versteht sich nicht nur wegen seiner Position irgendwie von selbst:

Bild 45 von 89 | © getty

TOM BRADY - Quarterback - 39 Jahre

Bild 46 von 89 | © getty

Muss man über ihn noch viel erzählen? Der vielleicht/vermutlich beste QB aller Zeiten hat wieder eine bärenstarke Saison hingelegt und verfügt über so viel Super-Bowl-Erfahrung wie kein Spielmacher vor ihm. Die Frage lautet dennoch: Ist er der (derzeit) beste QB in diesem Endspiel? Wenn man bedenkt, wie Matt Ryan zuletzt gespielt hat, darf man fragen.

Bild 47 von 89 | © getty

LEGARRETTE BLOUNT - Running Back - 30 Jahre

Bild 48 von 89 | © getty

Der 30-Jährige wird nur selten in einem Atemzug mit den Superstars auf seiner Position genannt. Dies liegt auch daran, dass der Gameplan nur selten auf ihn aufbaut - warum auch mit Brady als QB? Aber Blount ist ein gnadenloser "Closer"- 18 TD-Läufe in dieser Saison sprechen für sich, das sind gleich viele wie in den vergangenen drei Saisonen zusammen.

Bild 49 von 89 | © getty

DION LEWIS - Running Back - 26 Jahre

Bild 50 von 89 | © getty

Versäumte die erste Saison-Hälfte verletzungbedingt, aber die Patriots warteten wohl nicht umsonst auf ihn, anstatt ihn auf die Verletztenliste ohne Rückkehroption zu setzen. Noch ist der 26-Jährige seit seiner Rückkehr nicht so richtig explodiert, aber gerade seine Fähigkeiten als Passempfänger machen ihn gefährlich.

Bild 51 von 89 | © getty

JAMES WHITE - Running Back - 24 Jahre

Bild 52 von 89 | © getty

Apropos im Passspiel gefährlich. In seinem Hauptjob als Running Back wird White nur selten gebraucht, aber Brady vertraut ihm als Anspielstation. Er fing immerhin Pässe für 551 Yards (nur drei Patriots schafften mehr) und steuerte auf diesem Weg fünf Touchdowns bei. White gilt zudem in der Pass Protection als verlässlich.

Bild 53 von 89 | © getty

JULIAN EDELMAN - Wide Receiver - 30 Jahre

Bild 54 von 89 | © getty

Spätestens seit dem schmerzlichen Verlust von Rob Gronkwoski ist Edelman der Fokus des Passangriffs. Mit weniger als 73 Yards gab er sich seit November nicht mehr zufrieden. Die Karriere, die der frühere Siebtrunden-Pick hingelegt hat, verdient ohnehin den größten Respekt. Sein Bart ebenfalls.

Bild 55 von 89 | © getty

MARTELLUS BENNETT - Tight End - 29 Jahre

Bild 56 von 89 | © getty

Ein Generationen-Talent auf der Tight-End-Position wie Rob Gronkwoski zu ersetzen, ist ein Ding der Unmöglichkeit. Bennett machte jedoch keinen schlechten Job und hatte auch einige aufällige Ausreißer nach oben dabei. Ihn als Sicherheitsnetz für den verletzungsanfälligen "Gronk" zu engagieren, hat sich jedenfalls bezahlt gemacht.

Bild 57 von 89 | © getty

CHRIS HOGAN - Wide Receiver - 28 Jahre

Bild 58 von 89 | © getty

Plötzlich im Fokus! Nach seiner 180-Yards-Show samt zwei TDs im Championship Game gegen Pittsburgh ist Hogan plötzlich in aller Munde. Ob er zuvor jemals so viel über sich selbst sprechen musste wie in der Super-Bowl-Woche? Simple Antwort: "Nein!"

Bild 59 von 89 | © getty

MALCOLM MITCHELL - Wide Receiver - 23 Jahre

Bild 60 von 89 | © getty

Hogan bewies: Bei den Patriots weiß man nie so genau, wen der Gameplan forciert. Auch Mitchell stand im Saison-Verlauf vereinzelt bereits im Mittelpunkt. Der Rookie hat jedenfalls Potenzial.

Bild 61 von 89 | © getty

MICHAEL FLOYD - Wide Receiver - 27 Jahre

Bild 62 von 89 | © getty

Der Name des früheren Erstrunden-Picks ist besser als bisweilen seine Leistungen. Wurde im Saisonverlauf von Arizona entlassen. New England schlug sofort zu. Es wäre typisch Patriots, würde er in der Super Bowl den Unterschied ausmachen. Das Potenzial dazu hat er, die Disziplin nicht immer...

Bild 63 von 89 | © getty

DANNY AMENDOLA - Wide Receiver - 31 Jahre

Bild 64 von 89 | © getty

Da man wie gesagt nie so genau weiß, wen die Patriots forcieren oder gar nicht bringen, sei der Vollständigkeit halber auch der Routinier erwähnt, bei dem Verletzungen eine größere Karriere verhindert haben. Amendola stammt übrigens aus The Woodlands, in der Metropolregion Houstons gelegen. Zu Hause wird er besonders motiviert sein.

Bild 65 von 89 | © getty

NATE SOLDER - Left Tackle - 28 Jahre

Bild 66 von 89 | © getty

O-Liner ist ein derart unbedankter Job, dass selbst unsere wunderbare Bild-Agentur nur ein Foto von Solder aus dieser Saison hat. Brady weiß, was er an seinem Left Tackle hat. Der 28-Jährige gehört zu den wichtigeren Spieler New Englands.

Bild 67 von 89 | © getty

MARCUS CANNON - Right Tackle - 28 Jahre

Bild 68 von 89 | © getty

Dem Tackle ist Kritik alles andere als fremd, aber in dieser Saison hat er als Ersatz für den verletzten Deutschen Sebastian Vollmer überzeugt. Wurde zum Second-Team All Pro gewählt. Seit Woche 1 hat er keinen Sack mehr zugelassen.

Bild 69 von 89 | © getty

MALCOLM BUTLER - Cornerback - 26 Jahre

Bild 70 von 89 | © getty

Butler? Super Bowl? Da war doch was!! Wer wissen will was, möge bei einem Fan der Seattle Seahawks nachfragen. Seit seinem Geniestreich im Endspiel 2015 hat der damalige Noname eine tolle Entwicklung genommen. Inzwischen zählt er zu den besten Cornerbacks der Liga. ESPN reiht ihn hinter Brady sogar als zweitbesten aktuellen Patriots-Spieler. Als mutmaßlicher Gegenspieler von Julio Jones kann er seine Wertigkeit am Sonntag unterstreichen.

Bild 71 von 89 | © getty

DEVIN MCCOURTY - Free Safety - 29 Jahre

Bild 72 von 89 | © getty

Der frühere Erstrunden-Pick ist ein Modell an Konstanz in der Secondary. Der Safety überzeugt sowohl gegen den Lauf als auch in der Passverteidigung. Nach starker Saison wurde er völlig zurecht zum zweiten Mal in die Pro Bowl gewählt.

Bild 73 von 89 | © getty

DONT'A HIGHTOWER - Middle Linebacker - 26 Jahre

Bild 74 von 89 | © getty

Ebenfalls ein früherer Erstrunden-Pick, der inzwischen zum Führungsspieler gereift ist. Der Middle Linebacker wurde in dieser Saison erstmals in die Pro Bowl gewählt. Ein harter Hund, der auch bei Verletzungen die Zähne zusammenbeißt.

Bild 75 von 89 | © getty

LOGAN RYAN - Cornerback - 25 Jahre

Bild 76 von 89 | © getty

Das Gegenüber eines Star-Cornerbacks (Butler) zu sein, ist bisweilen kein Vergnügen, weil man mit mehr Arbeit rechnen kann. 105 Pässe wurden in dieser Saison in seine Richtung geworfen - der zweithöchste Wert der gesamten Liga. Grobe Schnitzer blieben dabei aus. Der längste Pass, den er zugelassen hat, ging über 39 Yards. Mit 92 zudem der Leading Tackler - nicht die Norm für einen Corner.

Bild 77 von 89 | © getty

TREY FLOWERS - Defensive End - 23 Jahre

Bild 78 von 89 | © getty

Mit 7 Sacks schon in seiner ersten vollen Saison der beste Quarterback-Jäger der Patriots. Ist immer noch in der Entwicklung, stellt dabei aber auch Vielseitigkeit unter Beweis, da er auch gegen den Lauf überzeugt.

Bild 79 von 89 | © getty

ROB NINKOVICH - Outside Linebacker - 33 Jahre

Bild 80 von 89 | © getty

Der Name ist ein guter, die Leistungen waren es 2016 nicht immer. Aber mit seiner Routine kann er in der Super Bowl natürlich helfen.

Bild 81 von 89 | © getty

PATRICK CHUNG - Strong Safety - 29 Jahre

Bild 82 von 89 | © getty

Bis auf ein einjähriges, unglückliches Gastspiel in Philadelphia bereits seit 2009 bei den Patriots. Aber auch der Nebenmann von McCourty hat schon bessere Saisonen gespielt als die laufende. Mit 87 Tackles aber immerhin die zweitmeisten bei den Patriots.

Bild 83 von 89 | © getty

CHRIS LONG - Defensive End - 31 Jahre

Bild 84 von 89 | © getty

Netter Randaspekt: Long wurde 2008 im Draft als Nummer zwei gedraftet - genau einen Spot vor einem gewissen Matt Ryan, den er am Sonntag jagen soll. Eine typische Patriots-Verpflichtung: Nach Jahren des Verlierens bei den Rams übersiedelte er vor dieser Saison nach Foxborough und lebt nun seinen Super-Bowl-Traum. Vielleicht nicht mehr so stark wie vor einigen Jahren, aber immer noch wertvoll.

Bild 85 von 89 | © getty

STEPHEN GOSTKOWSKI - Kicker - 33 Jahre

Bild 86 von 89 | © getty

Vor dieser Saison war Gostkowski noch in der Diskussion über den besten Kicker der Liga. Gut, die gibt es angesichts der Dominanz von Justin Tucker derzeit ohnehin nicht, aber Gostkowski hat sich mit einer ungewohnt fehlerhaften Saison auch selbst aus der Debatte genommen. Dass er in Normalform jedoch zu jenen Kickern gehört, die man im richtigen und wichtigen Moment auf dem Feld haben möchte, steht jedoch außer Frage.

Bild 87 von 89 | © getty

BILL BELICHICK - Head Coach - 64 Jahre

Bild 88 von 89 | © getty

Der Beste aller Zeiten? Womöglich. Der Erfolgreichste aller Zeiten? Ganz sicher. Von seinem Wirken wird man noch in einigen Generationen sprechen - unabhängig vom Ausgang von Super Bowl LI.

Bild 89 von 89 | © getty

Super Bowl LI bei LAOLA1 - der Überblick:

Hier versäumst du nichts zum Spiel aller Spiele: LAOLA1-Football-Seite

Die besten Geschichten auf unserer Facebook-Seite

Aktuelle Entwicklungen findest du bei Twitter:

Interessante Impressionen direkt aus Houston findest du auf unserem Instagram-Account:

Textquelle: © LAOLA1.at

Frank Lampard beendet seine Karriere

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare