Montana: Tom Brady nicht der Beste

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Patriots-Superstar Tom Brady gewann am Sonntag nach einem epischen Comeback als erster Quarterback zum fünften Mal die Super Bowl und wurde als erster Spieler überhaupt vier Mal als Super-Bowl-MVP ausgezeichnet.

Für viele ist der 39-Jährige damit der beste Football-Spieler aller Zeiten - nicht für Legende Joe Montana.

"Er hat natürlich eine großartige Karriere, aber ich denke, es ist einfach schwierig, jemanden als solchen zu bezeichnen", so der vierfache Super-Bowl-Gewinner und dreifache SB-MVP.

"Auch bevor er fünf Titel gewonnen hat, schaut man auf Leute zurück, die manche gar nicht kennen. Sammy Baugh oder Otto Graham, ich weiß nicht wer, hat sieben oder neun Championships gewonnen. Sie waren ihrer Zeit weit voraus. Es ist einfach schwierig, Leute von früher mit heute zu vergleichen."

Baugh führte die Redskins vor der Super-Bowl-Ära in fünf Title-Games zu zwei Championships, Graham die Browns zu vier AFC-Championships und drei NFL-Titeln.

Auch Montana wird in der Debatte oft angeführt: "Das ehrt mich, aber das kann ich nicht behaupten, eben deswegen, was ich gerade gesagt habe.

Für ihn geht die Debatte weiter.


Textquelle: © LAOLA1.at

Extra-Security bei Kevin Durants Heimkehr nach OKC

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare