Drew Brees bleibt New Orleans Saints erhalten

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Drew Brees bleibt weiterhin Quarterback der New Orleans Saints.

Der 39-Jährige unterzeichnet beim Super-Bowl-Sieger von 2009 einen Zweijahresvertrag. Das neue Arbeitspapier des elfmaligen Pro-Bowlers ist 50 Millionen Dollar wert, davon sind allerdings lediglich 27 Millionen garantiert. Ebenfalls festgeschrieben ist eine No-Trade-Klausel, die es den Saints verbietet, Brees gegen dessen Willen zu traden.

Drew Brees wurde 2001 von den Chargers gedraftet. 2006 heuerte der Texaner bei den Saints an.

Brees wurde in den letzten Wochen auch mit den Minnesota Vikings in Verbindung gebracht. Der Sieger der NFC North scheint laut Medienberichten anderwertig auf dem Free-Agent-Markt fündig geworden zu sein.

Laut übereinstimmenden Medienberichten unterzeichnet Kirk Cousins bei den Vikingern einen Dreijahresvertrag, der ihm 84 Millionen Dollar einbringen soll.

Textquelle: © LAOLA1.at

Nationalteam: ÖFB-Teamchef Foda über Schlager und Zulj

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare