AFC gewinnt Pro Bowl 2017

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die AFC All-Stars gewinnen die Pro Bowl - das All-Star-Game der NFL - gegen die NFC All-Stars in der Nacht auf Montag in Orlando mit 20:13.

Delanie Walker und Travis Kelce fangen die Touchdown-Pässe von Alex Smith bzw. Andy Dalton auf Seiten der AFC, für die NFC ist Doug Baldwin nach einem Zuspiel von Drew Brees erfolgreich.

Justin Tucker sorgt mit zwei Field Goals für die 20 AFC-Punkte, Matt Prater trifft ebenfalls zwei Mal für die NFC, bei der im Finish Kirk Cousins eine Interception wirft.

Lorenzo Alexander läuft nach der Interception für 20 Yards, spielt seitlich zurück zu Aqib Talib, der 66 Yards Raumgewinn erzielt, aber den Ball von Cousins aus den Händen geschlagen bekommt.

Sein Glück: Er erobert ihn wieder zurück.

Nach drei Jahren kehrte die Pro Bowl wieder zu ihrem traditionellen Spielmodus zurück: AFC vs. NFC. Zuvor drafteten Stars wie Jerry Rice oder Michael Irvin ihre Teams.

Textquelle: © LAOLA1.at

Federer nach Melbourne-Triumph: "Feiern wie Rock-Stars"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare