Andrew Luck verpasst den Rest der Saison

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Andrew Lucks Saison ist beendet. Der Quarterback der Indianapolis Colts ist Mittwoch wegen seiner Schulterverletzung auf die "Injured Reserve"-Liste gesetzt worden.

Luck absolvierte in der laufenden Saison noch kein Spiel, trainierte seit Dezember 2016 erst vier Mal. Der 28-Jährige unterzog sich bereits im am 15. Jänner einer Operation.

Gegenüber der Website der Colts gibt sich der ehemalige Stanford-Quarterback optimistisch: "Ich wünschte, dass es mir besser ginge und ich zu 100% fit wäre, das ist aber nicht der Fall. Ich weiß, dass ich besser aus der Sache hervorgehen werde, ich weiß, dass ich ein besserer Quarterback, Teamkollege, Mensch und Spieler sein werde. Ich freue mich auf die Zukunft".

Jacoby Brissett vertritt Andrew Luck in dieser Saison. Der 23-Jährige hat 2017 in acht Spielen fünf Touchdowns geworfen und drei erlaufen.

Die Colts stehen mit einer Bilanz von 2-6 an letzter Stelle der AFC South.

Textquelle: © LAOLA1.at

Herzog sauer auf ÖFB: "Verarschen kann ich mich selber"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare