Stafford neuer Topverdiener der NFL

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Oakland-Quarterback Derek Carr ist nach zwei Monaten als bestverdienender Spieler der NFL schon wieder abgelöst.

Sein Positionskollege Matthew Stafford von den Detroit Lions unterschreibt einen neuen Fünfjahresvertrag, der ihm 135 Millionen Dollar einbringt. Das sind zwei Millionen pro Jahr mehr, als Carr einheimst.

Stafford kam als Top-Pick im Draft 2009 in die Liga. Die Performance des 29-Jährigen war wohl hauptverantwortlich für den Playoff-Einzug im vergangenen Jahr.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare