Ezekiel Elliot zieht Einspruch zurück

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dallas-Cowboys-Running-Back Ezekiel Elliott zieht den Einspruch gegen seine Sechs-Spiele-Suspendierung zurück. Der 22-Jährige ist ab sofort die nächsten fünf verbleibenden Spiele gesperrt, gegen die Atlanta Falcons saß er bereits aus.

Elliott kann frühestens in Woche 16 gegen die Seattle Seahawks zurückkehren.

Der Cowboys-Running-Back wurde ursprünglich im August zu einer Sperre von sechs Spielen verurteilt, da er gegen die Verhaltensregeln verstoßen habe. Er soll 2016 häusliche Gewalt begangen haben, Elliott wehrt sich wehement gegen die Vorwürfe.

Die letzten Monate befanden sich die NFL und Elliott in einem Rechtsstreit, der die Wirksamkeit der Suspendierung immer wieder verzögert hat.

Textquelle: © LAOLA1.at

NFL Touchdown Tuesday 2017 - Episode 10: Der Saints-Lauf

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare