Revival in der Austrian Bowl XXXIII

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Zum dritten Mal steigt am Samstag (29.7., 19:30 Uhr) im Klagenfurter Wörthersee-Stadion die Austrian Bowl.

Bei der 33. Auflage treffen zum sechsten Mal in den letzten sieben Jahren die Dacia Vikings Vienna auf die Swarco Raiders Tirol. Für die Wiener ist es nach einem Jahr Pause die Rückkehr ins Endspiel, sie beendeten den Grunddurchgang als Erster.

Dennoch wird die Favoritenrolle vom Rekordmeister auf den Titelverteidiger aus dem Westen geschoben.

"Wir sind klarer Herausforderer", meint Vikings-Head-Coach Chris Calaycay.

Mehr Power durch zwei Amis

Die Wiener wollten, mussten und konnten nach Jahren des "österreichischen Weges" 2017 wieder auf US-Importspieler zurückgreifen, neue finanzielle Möglichkeiten durch den Hauptsponsor sei Dank. Mit Kevin Burke auf der Quarterback-Position kehrten die Vikings auch mit dem entsprechenden sportlichen Erfolg auf die Hohe Warte zurück.


Sie nannten ihn Le Schladi:

(Text wird unterhalb fortgesetzt)


Mit Charles Dieuseul musste nach Verletzungen zu Saisonbeginn auch ein zweiter Import für die Defense geholt werden.

Die beiden US-Amerikaner zeigten ihren Wert auch dadurch, den Druck von den Schultern ihrer Mitspieler zu nehmen, und fungierten als gute Lehrbeispiele für die jungen Österreicher in Violett, wie Chris Calaycay gegenüber LAOLA1 meint.

Keine klare Ausgangslage

Im Gegensatz zu ihren Tiroler Kontrahenten, die sich ihre Endspiel-Qualifikation mit einem 45:27 über die Ljubljana Silverhawks - mit Liga-MVP Anthony Gardner als Quarterback - locker erarbeiteten, kamen die Vikings im "Wiener Derby" nur zu einem knappen 21:18 über die Underdogs der Danube Dragons.

"Wir haben nicht unsere beste Leistung geliefert, sind aber bereit für die Austrian Bowl", meint Calaycay über diesen bewältigten, vorletzten Schritt.

Die Begegnungen der zwei großen Ligakonkurrenten sind für gewöhnlich eine knappe Angelegenheit, Abschüsse wie das 38:0 in Austrian Bowl XXXI vor zwei Jahren selten. Auch in diesem Jahr waren die Vikings und Raiders jene Mannschaften, die dem Gegner die jeweils einzige Saisonniederlage zufügen konnten.

"Es wird ganz vorne, zwischen den O-Lines und der D-Lines beider Teams entschieden werden", schätzt Raiders-Coach Shuan Fatah das anstehende Aufeinandertreffen ein.

Ein letztes Gastspiel in Kärnten?

Ob die Austrian Bowl auch in Zukunft in Klagenfurt ausgetragen wird, ist indes noch offen. Gespräche über eine Verlängerung der Partnerschaft gibt es noch keine.

Für die diesjährige Auflage erwartet der AFBÖ etwa fünf- bis sechstausend Zuseher, zweitausend Karten seien demnach bereits im Vorverkauf abgesetzt worden.

Im Vorprogramm der Titelentscheidung wird ab 15:00 Uhr der nächstjährige Aufsteiger in die AFL ermittelt. Die St. Pölten Invaders treffen auf die Bratislava Monarchs.


Arrowhead Stadium - Kansas City Chiefs - 76,416 Sitzplätze - eröffnet: 1972

Bild 1 von 30 | © getty

AT&T Stadium - Dallas Cowboys - 80.000 - eröffnet: 2009

Bild 2 von 30 | © getty

Bank of America Stadium - Carolina Panthers - 75.419 - Carolina Panthers

Bild 3 von 30 | © getty

CenturyLink Field - Seattle Seahawks - 68.000 - 2002

Bild 4 von 30 | © getty

EverBank Field - Jacksonville Jaguars - 67.246 - 1995

Bild 5 von 30 | © getty

FedExField - Washington Redskins - 82.000 - 1997

Bild 6 von 30 | © getty

FirstEnergy Stadium - Cleveland Browns - 67.341 - 1999

Bild 7 von 30 | © getty

Ford Field - Detroit Lions - 65.000 - 2002

Bild 8 von 30 | © getty

Georgia Dome - Atlanta Falcons - 71.250 - 1992

Bild 9 von 30 | © getty

Gillette Stadium - New England Patriots - 66.829 - 2002

Bild 10 von 30

Hard Rock Stadium - Miami Dolphins - 65.326 - 1987

Bild 11 von 30

Heinz Field - Pittsburgh Steelers - 68.400 - 2001

Bild 12 von 30

Lambeau Field - Green Bay Packers - 81.435 - 1957

Bild 13 von 30

Levi's Stadium - San Francisco 49ers - 68.500 - 2014

Bild 14 von 30

Los Angeles Memorial Coliseum - Los Angeles Rams - 80.000 - 1923

Bild 15 von 30

Lucas Oil Stadium - Indianapolis Colts - 67.000 - 2008

Bild 16 von 30

MetLife Stadium - New York Giants - 82.500 - 2010

Bild 17 von 30

MetLife Stadium - New York Jets - 82.500 - 2010

Bild 18 von 30

M&T Bank Stadium - Baltimore Ravens - 71.008 - 1998

Bild 19 von 30

New Era Field - Buffalo Bills - 71.608 - 1973

Bild 20 von 30

Nissan Stadium - Tennessee Titans - 69.143 - 1999

Bild 21 von 30 | © getty

NRG Stadium - Houston Texans - 71.608 - 2002

Bild 22 von 30 | © getty

Oakland-Alameda County Coliseum - Oakland Raiders - 56.063 - 1966

Bild 23 von 30

Paul Brown Stadium - Cincinnati Bengals - 65.515 - 2000

Bild 24 von 30 | © getty

Raymond James Stadium - Tampa Bay Buccaneers - 65.890 - 1998

Bild 25 von 30 | © getty

Soldier Field - Chicago Bears - 61.500 - 1924

Bild 26 von 30 | © getty

Sports Authority Field at Mile High - Denver Broncos - 76.125 - 2001

Bild 27 von 30 | © getty

StubHub Center - Los Angeles Chargers - 27.000 - 2003

Bild 28 von 30 | © getty

University of Phoenix Stadium - Arizona Cardinals - 63.400 - 2006

Bild 29 von 30 | © getty

US Bank Stadium - Minnesota Vikings 66.655 - 2016

Bild 30 von 30 | © getty
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare