AFL-Halbfinalspiele stehen fest

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Danube Dragons und die Graz Giants komplettieren das AFL-Halbfinale 2018.

Die Stadlauer müssen ihr Wild-Card-Heimspiel gegen die Mödling Rangers auf das Feld des SR Donaufeld nach Floridsdorf verlegen, kommen aber trotz dieser Umdisponierung zu einem 21:18-Heimsieg. Zwischenzeitlich ist man 14:3 voran, der spätere Endstand steht bereits vor dem letzten Viertel auf dem Board. Nachdem es die Dragons verabsäumen, die Führung auszubauen, kommen die Rangers per Field-Goal-Versuch zur Ausgleichschance, die aber geblockt wird.

Die Graz Giants müssen gegen die Ljubljana Silverhawks ebenfalls bis zuletzt kämpfen, trotz 28:7-Führung. Die Gäste verkürzen noch auf 28:21, ein letzter Onside Kick landet aber bei den Grazern.

Im Kampf um die Teilnahme an der Austrian Bowl XXXIV in St. Pölten (21.7.) empfangen die Dacia Vikings Vienna die Graz Giants, die Swarco Raiders Tirol haben die Danube Dragons zu Gast.

Textquelle: © LAOLA1.at

Lucas Miedler gewinnt Future-Turnier in Palma del Rio

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare