Erste Vikings-Pleite gegen Raiders

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Den Swarco Raiders gelingt gegen die Dacia Vikings die Revanche für die 28:35-Pleite im ersten Duell dieser Saison und besiegt die Wiener am Innsbrucker Tivoli-Stadion mit 55:13.

Die Vikings müssen in Tirol auf beide Imports, Quarterback Garrett Safron und Wide-Receiver Reece Horn verletzungsbedingt verzichten. Bei den Raiders glänzt neben QB Sean Shelton auch Tobias Bonatti mit drei Touchdowns.

Der Sieg könnte vor allem im Kampf um Platz eins nach dem Grunddurchgang wichtig werden, da die Raiders durch die bessere Punktedifferenz das direkte Duell für sich entschieden haben.

Textquelle: © LAOLA1.at

Deshalb wechselt Zlatko Junuzovic zu RB Salzburg

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare